(M)ein Sommernachtstraum

In der flimmernden Sommernacht

über warme Pflastersteine laufen

in der einsamen Dunkelheit

durch die leeren Strassen der Stadt

vollkommen eins mit mir

und der schlafenden Welt

meine Sandalen in der Hand

barfuss

verbunden mit allem

und nichts

Advertisements

Ein Kommentar zu “(M)ein Sommernachtstraum

  1. Liebe Jeanette,
    wahrlich ein schöner Sommernachtstraum. Ich konnte beim Lesen gar die warmen Pflastersteine fühlen, so sehr fühlten sich meine Sinne angesprochen *lächel*
    Wünsche dir einen wundervollen Start in den heutigen Tag
    Liebe Grüße
    Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s