Der Fotorahmen

Wie lange stand er jetzt schon da und blickte auf das Foto, das auf dem Kaminsims stand? Schöne Erinnerungen kamen in ihm hoch. Erinnerungen, die schon lange hinter ihm lagen, ihm aber am heutigen Tag vorkamen, als wäre es erst gestern gewesen.

Das Foto zeigte ihn, umgeben von seinen Liebsten, seiner Familie. Wie alt waren seine Söhne damals gewesen? Vielleicht so acht, neun Jahre alt? Ja, das würde wohl in etwa hinkommen. Sie hatten an dem Tag ihren zehnten Hochzeitstag gefeiert. An dem Tag war sein Leben perfekt gewesen. Und dieser perfekte Tag passte ebenso perfekt in den silbrigen Fotorahmen, der ihm noch den gebührenden Glanz gab.

Der Rahmen war edel und aus echtem Silber, kam aber ganz ohne Schnörkel aus. Es war genau die Art von Rahmen, der zu seinem Leben passte: Nicht zu breit (er hatte darauf geachtet, dass er dem Foto nicht zu viel Platz wegnahm, aber gerade noch so teuer aussah, damit er den Wert des Bildes repräsentieren konnte) und nicht zu gross (denn auch das war ihm wichtig gewesen, er sollte nicht zu protzig und angeberisch wirken, aber trotzdem so, dass das Bild jedem sofort auffiel, der das Zimmer betrat).

Genau deshalb polierte er den Rahmen auch nach all den Jahren noch jede Woche. Er wollte, dass nichts von dem Glanz verblasste. In diesem Punkt war er abergläubisch. Warum wusste er selbst auch nicht genau, aber dennoch hatte er von Anfang an das Gefühl gehabt, dass dieser Rahmen sein perfektes Leben nicht nur umrahmte, sondern auch in gewisser Weise dafür verantwortlich war, dass sein Leben überhaupt so perfekt war und blieb.

Ja, genau so stellte er es sich vor. So könnte es vielleicht irgendwann mal sein, wenn er auf sein Leben zurückblickte. Er sollte den Fotorahmen wirklich kaufen, auch wenn er nicht gerade billig war. Das wäre zumindest mal ein Anfang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s