Der Schatz in uns

Wie vorüberziehende Wolken und schwirrende Schmetterlinge

So fliegen die Gedanken hinauf in den Himmel

Verlieren den Boden unter den Füssen

Und lassen uns eintauchen

In die Tiefen unserer Seele

Sie zeigen uns unsere geheimen Wünsche

Die wir lieber für uns behalten

Weil sie nur uns gehören

Damit niemand sie zerstören kann

Und sie wie Seifenblasen zerplatzen

Deshalb fehlen uns die Worte

Um sie mit anderen zu teilen

Und wir helfen uns mit Floskeln

Die den ganzen Reichtum unsere Träume

Nur halbherzig aufzeigen können

Denn in uns glitzert und funkelt es

Um ein Vielfaches stärker und strahlender

Als es unsere Augen ertragen könnten

Und deshalb sind wir blind und unvorsichtig

Wenn es darum geht unsere Träume zu leben

Deshalb nennt man uns unvernünftig

Deshalb kann es niemand verstehen

Jedoch wir allein wissen um den Mehrwert

Den sie unserem Leben geben

Und wir allein wissen um den Schatz

Den uns unser blindes Vertrauen beschert

Wenn wir es nur zulassen

Und weil wir ganz genau wissen

Dass ein erfüllter Traum unbezahlbar ist

Nehmen wir dafür alles in Kauf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s