Der Wellness-Tag

Sie schliesst die Augen und geniesst das Sprudelbad. Sie spürt, wie sie entspannt, es ist ein angenehmes Gefühl, sich im Wasser nahezu schwerelos zu fühlen. Die leichte Vibration der Luftblasen auf ihrem Körper tut das ihrige dazu. Gleichzeitig steigt ihr der Rosenduft in die Nase, der von den Rosenblättern im Wasser noch verstärkt wird. Einfach nur wundervoll, diese Ruhe. Das hat sie sich schon lange gewünscht, ein Tag nur für sich allein, an dem sie einfach nur tun und lassen kann, worauf sie Lust hat. Es sich einfach gut gehen lassen, wenigstens einmal nur an sich denken. In ihrer gewohnten Umgebung fällt ihr das schwer, aber hier, an diesem wunderbaren Platz, ist es irgendwie ganz leicht. Das ganze Hotel mit dem riesigen Wellnessbereich ist so eingerichtet, dass man sich einfach nur wohl fühlen kann. „Ist das vielleicht Feng Shui?“, überlegt sie sich. Aber egal, das spielt gar keine Rolle, darüber muss sie sich hier zum Glück ja keine Gedanken machen. Sie atmet tief ein, und da ist er wieder, dieser himmlische Rosenduft.

„Und, wie findest du es?“ Plötzlich schreckt sie aus ihren Gedanken auf. Vor ihr steht ihr Mann. Er sieht sie erwartungsvoll an und hält ihr einen riesigen Strauss Rosen hin. Ein kurzer Blick auf die Karte und den Gutschein in ihrer Hand genügt, und die Gegenwart hat sie wieder. „Vielen Dank, das ist das perfekte Geschenk“, ruft sie freudig, „ein Wellness-Tag nur für mich allein!“ Er grinst: „Ich dachte mir, dass du das dringend nötig hast, so hart wie du in letzter Zeit gearbeitet hast. Und stell dir vor, das Beste ist, dass du gar nicht allein gehen musst! Ich komme auch mit, stell dir vor!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s