Hoffnung

Aus Erfahrung

wird man klug

Hoffnung –

reiner Selbstbetrug!

Die Hoffnung

stirbt zuletzt.

Wieso?

Weil Realität verletzt.

Ich liebe dich

oder lieber doch

ich liebe mich?

Und – (vor allem)

liebst du nur dich

oder liebst du

vielleicht

doch lieber mich?

Hoffnung –

lass mich

(noch) nicht

im Stich!

Advertisements

12 Kommentare zu “Hoffnung

  1. es gibt immer was zu hoffen. die Hoffnung stirbt zuletzt. 🙂
    LG Barbara

  2. Gregor sagt:

    Irgendwie ist doch jeder einsam, auch wenn man viele Freunde hat, trotzdem kannst du keinem trauen.
    Ist alles was Du schreibst so depressiv, da geh ich mich kurz erhängen, kommst Du mit? 😉

    Liebe Grüße, Gregor

    • jblank8 sagt:

      Nein, da schreibe ich lieber depressive Gedichte und erspare mir das Erhängen 😉

      • Gregor sagt:

        So ein Doppel-Selbstmord ist doch besser als ein einsamer Selbstmord, oder nicht? 🙂
        So wie die Verliebten über die Kante springen und sich an den Händen halten, gibts da was besseres?

      • jblank8 sagt:

        Ich denke, dass wir sowohl im Leben als auch im Tod nicht wissen können, was danach kommt. Diese Frage kann ich also nicht beantworten, ich respektiere da die Begrenztheit des menschlichen Verstandes.

      • Gregor sagt:

        Tja, wenn wir davon nichts wissen, kann es nur sein, dass es da nichts zu wissen gibt.
        Wieso wurde denn die Religion erfunden? Damit man sich was ausdenken kann und hoffen, dass es doch da was gibt.

      • jblank8 sagt:

        Da schliesst sich doch der Kreis und wir wären wieder bei „die Hoffnung stirbt zuletzt“ 🙂

      • Gregor sagt:

        Ja leider, nur dass die Hoffnung zuletzt immer stirbt, kann man dann davon ausgehen, dass da nichts mehr ist.
        Was ich mir aber wünschen würde, es würde eine andere Welt geben aber nur mit den Toten 🙂

      • jblank8 sagt:

        Ja siehst du, dann hat dich mein depressives Gedicht ja doch noch zum Wünschen und Träumen inspiriert 😉

      • Gregor sagt:

        Ähm? Ist mir nicht aufgefallen 😀
        Ich träume also, dass es keine wahren Träume gibt?
        Du trickreiches Mädchen, du du du *fingerzeig* 😀

  3. […] Hoffnung stirbt ja bekanntlich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s