Spinnen

Ich sitze im Wartezimmer und beobachte eine Spinne – wie sie sich an ihrem Faden windet und dreht, hochzieht und wieder inne hält.

Während sie diese Worte schreibt, verschwindet die Spinne plötzlich in dem kleinen Spalt, der sich über die Wand zieht. Sie kann die Spinne nun nicht mehr sehen, was sie jedoch unweigerlich zur Frage führt, was so eine Spinne eigentlich in so einem Spalt macht. Doch kaum ist die Frage gestellt, taucht die Spinne wieder auf und krabbelt die Wand hinunter in ihre Richtung.

Sie löst sich von der Wand, hängt einen Moment lang an ihrem eigenen Faden in der Leere und find

„Was schreibst du denn da?“, fragt die Therapeutin. „Ach, nichts Wichtiges, ich spinne nur ein bisschen vor mich hin.“, sagt sie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s